Drei Punkte mitgebracht

Am vergangenen Sonntag konnte unsere Eintracht ihr Spiel beim 1.FC Bitterfeld-Wolfen mit 1:0 gewinnen. Damit hat man gleich am ersten Spieltag drei wichtige Punkte mitnehmen können. Das Spiel war sehr von Zweikämpfen geprägt, so gab es auch wenige Chancen auf beide Seiten. Die erste große Chance hatte Y. Schüler der am Torhüter und der Latte scheiterte. Bitterfeld-Wolfen hat ein zwei Fernschüsse auf ihrer Seite. So ging es mit 0:0 in die Pause.
In der zweiten Hälfte das gleiche Bild, das erste Zeichen setzten die Gastgeber mit einem Lattenschuss. Am Ende entschied eine Ecke dieses Spiel. Der erst eingewechselte A. Schmidt vollendet mit dem Kopf eine Ecke von P. Schultz zur Führung.

Anschließend versuchte Bitterfeld-Wolfen nochmal alles aber es gab nix zählbares mehr. Unsere Jungs scheiterten in Person von A. Schmidt und P. Schultz noch zweimal am Torhüter der Gastgeber.

Aufstellung:
K. Ziebell- H. Bormann, P. Wojciechowski, K. Schüler, L. Könnecke- P. Schultz, R. Franke, E. Clemens, B. Witt (66. P. Behrend), K. Schramm (87. J. Michlick)- Y. Schüler (74. A. Schmidt)