Glanzloser Sieg in Heyrothsberge

Am vergangenen Samstag gewann unsere Eintracht ihr Spiel in der ersten Pokalrunde bei SV Union Heyrothsberge mit 3:1.
In der ersten Hälfte war es ein ausgeglichenes Spiel wo beide Teams ihre Chancen hatten. Ein kleines Chancen plus erarbeiteten sich aber unsere Jungs schon, sie scheiterten aber am guten Torhüter der Gastgeber. So ging es mit 0:0 in die Pause.

Nach der Pause scheiterte unsere Mannschaft gleich mehrmals am Querbalken des Tores oder am weiterhin guten Torhüter. So kam es wie es so oft ist , der Gastgeber ging nach 62. Minuten mit einem schönen Schuss in Führung. Nun aber versuchte die Eintracht das Tempo nochmal anzuziehen. Nach einer Ecke in der 69. Minute war der Bann dann gebrochen. P. Wojciechowski köpfte zum 1:1 ein. Bei Gastgeber ließen nun die Kräfte nach und man kam fast minütlich zu Chancen, diese wurden aber fahrlässig vergeben. So war es erneut ein Standard der zur Führung führte. Freistoß auf A. Schmidt der per Kopf zur Führung in der 88. Minute traf.
Den Schlusspunkt setzte dann Y. Schüler in der 90 Minute mit dem 3:1. 

Aufstellung: 
K. Ziebell- K. Schüler, H. Bormann (L. Könnecke), P. Wojciechowski, P. Behrend, R. Franke, E. Clemens, P. Schultz (A. Schmidt), K. Schramm, B. Witt (86. J. Michlick), Y. Schüler