Letztes Heimspiel des Jahres 2018

Am kommenden Samstag empfängt unsere Eintracht, wie schon in der vergangenen Saison, die Fortuna aus Magdeburg.
Im letzten Spieljahr konnte man das Spiel auf schneebedeckten Untergrund 2:0 für sich entscheiden. Dieses Jahr sieht es zwar nicht nach einem Spiel im Schnee aus, die drei Punkte sollten allerdings im Brale-Sportpark bleiben.
Dies wird aber kein leichtes Unterfangen, da die Gäste in den vergangenen Wochen fleißig Punkte gesammelt haben und sich bis auf Platz 8 hochgearbeitet haben. Also sollte man bei der Eintracht gewarnt sein. Nach dem Unentschieden beim 1. FC Bitterfeld-Wolfen möchte sich das Team mit einem Erfolgserlebnis von sein Fans verabschieden.

Um dies zu realisieren, muss zu dem vergangenen Spiel eine Leistungssteigerung gezeigt werden. Da Y. Schüler mit einer Gelbsperre ausfällt, ist man gezwungen den Kader erneut umzustellen. Neben den Langzeitverletzten K. Ziebell und J. Engelhardt schlagen sich auch noch einige andere Akteure mit kleinen Wehwehchen und Erkältungen rum.
Trotzdem wird man versuchen an die letzten Leistungen der Heimspiele anzuknüpfen.