Neuigkeiten vom Nachwuchs 39/17

  • 25 September 2017 | Chris

Nichts zu holen für unsere A- und D-Junioren. Beide verloren ihre Wochenendspiele und werden nun die Pause während der Schulferien nutzen, um sich zu sortieren. Bei der B-Jugend entscheidet der dreifache Dustin Rehan die Partie für unsere SG. Die F-Jugend hatte in der FairPlay-Liga gegen stark aufspielende Lutherstädter so ihre Probleme.

 

 

A-Jugend:

FC Grün-Weiß Piesteritz vs. SG Je/An/El/Za 3:1

→ zum Spielbericht

Die Berg- und Talfahrt unserer A-Jugend geht weiter. Nach zwei Siegen in Folge, musste man sich nach der 1:2-Niederlage in der Vorwoche gegen die TuS Kochstedt, nun auch dem FC-Grün-Weiß Piesteritz geschlagen geben.  Die Hausherren spielten dominant auf, belohnten sich mit der Führung vor der Pause dafür und konnten nach dem Seitenwechsel weiter Druck aufbauen. Nach etwas über einer Stunde Spielzeit, waren sie auf 3:0 davongezogen. Unseren Jungs gelang lediglich der Anschlusstreffer in den Schlussminuten durch Eric Lenker. Das Team von Julius Sahr und Konrad Schramm hat nun drei Wochen Zeit, diese Derbyniederlage zu verdauen, bevor es am 15.10. mit einem Heimspiel gegen CFC Germania 03 weiter geht.

 

B-Jugend:

SG Je/An/El/Za vs. SG Waldersee/Mildensee 5:3

→ zum Spielbericht

Auch wenn am Sonntag krankheitsbedingt ein paar Leute ausfielen, konnte man trotzdem wieder auf 15 Mann zurückgreifen. Wie vor drei Wochen beim letzten Heimspiel gegen die TuS Kochstedt, reiste der Gegner auch diesmal nur mit zehn Mann an. Da man damals die zahlenmäßige Überlegenheit nicht ausnutzen konnte, wollte man es diesmal natürlich besser machen. Gegen eine tief stehende Mannschaft aus Waldersee, machten unsere Jungs früh Druck und ging folgerichtig durch Dustin Rehan zeitig in Führung (8.). Nachdem er über außen gut freigespielt wurde, hob er den Ball gekonnt über den herauseilenden Torhüter ins Netz. In der 13. Minute war Rehan erneut zur Stelle und netzt nach einem Abpraller zum 2:0 ein. Nur wenige Augenblicke später konnten die Gäste den Anschlusstreffer erzielen. Nach einem unnötig verursachten Freistoß war für Florian Sprenger im Tor unserer SG nicht viel zu machen. Der Ball wurde abgefälscht und landete direkt unter der Latte (16.). Doch es ging munter weiter. Abermals nur kurze Zeit später, stellte Dustin Rehan mit seinem dritten Treffer den alten Abstand wieder her. Wie bereits beim 2:0, stand er goldrichtig und musste einen Abpraller vom Torhüter nur noch über die Linie schieben (23.). Doch die Gäste ließen nicht locker und erzielten noch vor der Pause den erneuten Anschlusstreffer. Mit einem gut vorgetragenen Angriff hebelten sie durch einen Pass in die Schnittstelle, die komplette Hintermannschaft aus, Sprenger kam etwas zu spät aus seinem Kasten und der Stürmer von Waldersee schob den Ball gekonnt ins kurze Eck.

Nach der Halbzeit ging es wieder hauptsächlich in Richtung Gästetor. Die Verteidigung hatte dennoch kein leichtes Spiel und mit dem Kapitän aus Waldersee, der mit Technik und Geschwindigkeit überzeugte, einige Probleme. In der 55. Minute erhöhte Habecker zum 4:2. Nach einem Pass in die Tiefe schob auch er die Kugel gekonnt ins kurze Eck. Doch die Gäste wollte sich immer noch nicht geschlagen geben. In der 63. Minute kamen sie zum dritten Mal zum Anschlusstreffer. Der bereits erwähnte Kapitän, Elias Hofmann, schoss den Ball nach einem klasse Solo aus 16 Meter ins lange Eck, keine Chance für Marten Kreuzmann, der inzwischen den Platz zwischen den Pfosten bei den Gastgebern eingenommen hatte.

Unsere SG reagierte schnell. In der 66. Minute traf Lukas Elmenthaler per Elfmeter zum 5:3 Endstand. Des Weiteren erarbeitete man sich noch mehrere Chancen, welche jedoch ungenutzt blieben. Bis zum Abpfiff musste man jedoch voll konzentriert bleiben, da die SG Waldersee/Mildensee stets gefährlich blieb.

 

 

 

C-Jugend:

SG Jessen/Annaburg/Elster

 

spielfrei

 

D-Jugend:

SG Jessen/Annaburg/Elster vs. SG 1948 Reppichau 1:4

→ zum Spielbericht

Bei schwierigen Wetterbedingungen kam unsere SG nur schwer ins Spiel. Wieder einmal verschlief man die Anfangsphase komplett und rannte schnell einem 0:2-Rückstand hinterher. Danach wurde das Spiel der Hausherren zwar etwas besser, doch zu oft verlor man den Ball durch schlecht gespielte Pässe oder unnötige Einzelaktionen. Der Anschlusstreffer durch Till Richter fiel daher etwas überraschend, aber nicht unverdient. Er verwertete einen gut gespielten Pass in die Tiefe von Silas Will. Im Anschluss hatte man zwar mehr Ballbesitz, konnte daraus aber nicht wirklich Kapital schlagen. Auch im zweiten Durchgang war man zwar optisch etwas überlegen, doch zu gefährlichen Aktionen schafften es lediglich die Gäste aus Reppichau. Zwei von diesen nutzten sie um den Endstand von 1:4 herzustellen. Am Ende kein ungerechtes Ergebnis, da unsere SG zwar mehr vom Spiel hatte, doch vor dem Tor völlig ideenlos blieb, die Gäste hingegen mit schnellem Umschaltspiel und Kaltschnäuzigkeit überzeugen konnten.

 

F-Jugend:

SG Wittenberg/Reinsdorf vs. SV Eintracht Elster 0:0

 

Beim Auswärtsspiel in Wittenberg tat sich unsere F-Jugend schwer. Es dauerte eine Weile, bis man gegen stark auftretende Gastgeber in die Partie fand. Der Gegner bestimmte über lange Zeit das Spielgeschehen und konnte des Öfteren erfolgreich abschließen. Erst kurz vor Schluss gelang auch unseren Jungs das ein oder andere Tor. Nun heißt es sich zu sortieren und im Training weiter Gas geben um aus den Fehlern zu lernen und die positiven Aspekte weiter zu verfeinern.

 

Nachwuchspartien:                      

F-Junioren:

 

 

22.09.2017 (Kreisliga)

SG Wittenberg/Reinsdorf vs. SV Eintracht Elster

0:0

20.10.2017 (Kreisliga)

SV Eintracht Elster vs. SV Allemannia 08 Jessen

 

D-Junioren:

 

 

24.09.2017 (Landesliga)

SG Jessen/Annaburg/Elster vs. SG 1948 Reppichau

1:4

22.10.2017 (Landesliga)

SG Jessen/Annaburg/Elster vs. FC Eintracht Köthen

 

C-Junioren:

 

 

24.09.2017 (Landesliga)

SG Jessen/Annaburg/Elster

Spielfrei

14.10.2017 (Landesliga)

SG Jessen/Annaburg/Elster vs. TSV Rot-Weiß Zerbst

 

B-Junioren:

 

 

24.09.2017 (Landesliga)

SG Je/An/El/Za vs. SG Waldersee/Mildensee

5:3

27.10.2017 (Landesliga)

SG 1948 Reppichau II vs. SG Je/An/El/Za

 

A-Junioren:

 

 

24.09.2017 (Landesliga)

FC Grün-Weiß Piesteritz vs. SG Je/An/El/Za

3:1

15.10.2017 (Landesliga)

SG Je/An/El/Za vs. CFC Germania 03