Niederlage zum Rückrunden Start

Am gestrigen Sonntag unterlag unsere Eintracht am Ende in Dessau beim SV Dessau 05 mit 0:2. In der ersten Hälfte war es ein ausgeglichenes Spiel, in dem Dessau die etwas bessere Spielanlage hatte. Aber nennenswertes an Torchancen gab es auf jeder Seite nur einmal. Nach einem Querschläger von Y. Schüler stand ein Dessauer alleine vor M. Heidel und vergab. Auf der anderen Seite scheiterte P. Schultz mit einem Schuss am Torhüter.
So ging es mit 0:0 in die Halbzeit.
Nach der Pause ging es ausgeglichen weiter. Aber in der 52 Minute ging der Gastgeber dann in Führung. Nach einer Flanke kann H. Bormann den Ball nicht richtig klären und Dessau erzielt die 0:1 Führung. Kurz vorher rettet K. Schüler noch für den geschlagen M. Heidel auf der Linie. Nun versuchte die Eintracht zielstrebiger nach vorne zu spielen und kam auch zu Chancen. Nach einem Freistoß lenkt ein Verteidiger den Ball gerade noch über das Tor.

Mit dem nächsten Freistoß scheiterte P. Schultz diesmal am Torhüter. E. Clemens scheiterte ebenfalls am Torhüter, mit einem Schuss aus 15 m. Anschließend konnte ein Schuss von P. Schultz noch auf der Linie geklärt werden. Von Dessau kam in dieser Zeit nur ein paar Verlegenheitsangriffe. Aber wie es im Fußball meistens so ist, wer seine Chancen nicht nutzt wird am Ende bestraft. M. Heidel und E. Clemens werden sich nicht einig und Dessau erzielt in der 90. Minute das entscheidende 0:2. So fährt man mit leeren Händen nach Hause. Dessau gewann das Spiel am Ende weil sie effektiver waren. Nun geht es nächste Woche zu Hause gegen IMO Merseburg weiter.

Aufstellung:
M. Heidel- H. Bormann (84. D. Kühnast), K. Schüler, P. Wojciechowski, M. Thauer- E. Clemens, K. Schramm- P. Schultz, B. Witt (68. L. Könnecke)- A. Schmidt (76. F. Lehmann), Y. Schüler