Pokalaufgabe gelöst

Am Samstag gewann unsere Eintracht bei der SG Ramsin mit 4:0 und zog damit in die zweite Pokalrunde ein.
In Halbzeit eins hielt Ramsin noch die Null, spielte taktisch klug und lies kaum Chancen zu.
Die wenigen Chancen die sich die Eintracht trotzdem erspielte blieben aber ungenutzt. So ging es mit 0:0 in die Pause.
Nach der Pause nutzte man dann die Chancen besser. Nach einer Eingabe von K. Schramm stand P. Wojciechowski richtig und köpfte zum 1:0 ein. N. Henschel legt per Abstauber das 2:0 nach.

Das 3:0 fiel dann nach einem Fernschuss aus 25 Meter durch Y. Schüler.
Den Schlusspunkt in der Partie setzte dann K. Schramm. Nach Flanke von F. Lehmann nahm er den Ball Volley und versenkte ihn im Winkel zum 4:0. So konnte man die erste Runde souverän überstehen. Nun schaut man auf die Auslosung am Dienstag und hofft auf ein gutes Los.