Sieg gegen FSV Krostitz

Das wahrscheinlich letzte Testspiel vor den Punktspiel Auftakt konnte unsere Eintracht mit 2:0 für sich entscheiden gegen den FSV Krostitz.
Krostitz die ihr Aufstiegsrecht in die Sachsenliga nicht wahrgenommen haben zeigt von Beginn an was sie sich vorgenommen haben. Sie wollten gut stehen und dann auf die Fehler der Eintracht warten. Unser Team versuchte geduldig aufzubauen und sich so Chancen zu erspielen. So ergab sich in der 17 Minute eine Lücke und es stand 1:0. Nach einem Pass von F. Lehmann vollendet P. Schultz ins lange Eck. Viel passiert dann bis zur ersten Pause nicht mehr.

Im zweiten Abschnitt stand Krostitz dann höher und versuchte Druck auf die Eintracht zu machen. So kamen sie auch zu zwei Abschlüssen. Aber nach 10 Minuten im zweiten Abschnitt hatten sich die Jungs darauf eingestellt und übernahmen wieder das Kommando. Y. Schüler scheiterte erst noch alleine vor dem Torwart. Aber nur kurze Zeit später brachte er eine schöne Eingabe auf R. Franke, der das 2:0 erzielte (47. Minute). Dies war dann auch der nächste Pausenstand. Im letzten Drittel (gespielt wurde 3x30 Minuten) zollten beide Mannschaften dann der Hitze Tribut und das Spiel plätschert so lang hin.Es kam bei der Eintracht dann meistens der letzte Pass nicht an. Krostitz scheiterte am Pfosten aus 5 Meter und verwehrten sich so den Ehrentreffer.So blieb es bei 2:0 am Ende für Eintracht Elster.