Siegreich bei der Einweihung der neuen Anzeigetafel

 

Am Samstag konnten unsere Eintracht Jungs die nächsten drei Punkte einfahren, man siegte gegen den SV Westerhausen mit 3:0. So war es ein gelungener Einstand für die neue elektronische Anzeigetafel im Brale-Sportpark. Die von der Firma AVD CNC Blechverarbeitung GmbH gesponserte Anzeigetafel durfte mit dem Spiel der zweiten schon zehnmal betätigt werden.
Das Spiel der Eintracht Jungs ist eigentlich schnell erzählt. In der ersten Halbzeit war man Feldüberlegen, aber brachte den Gegner durch kleine Fehler wieder zu einigen Chancen. Diese konnte aber nichts Nennenswertes auf die Anzeigetafel bringen. Selber hatte man mehr als ein Dutzend Standards, aus diesen man aber ebenfalls kein Kapital schlagen konnte. So ging es torlos in die Pause.

Nach der Pause kamen die Mannen aus dem Brale-Sportpark besser ins Spiel und brachten auch mehr Tempo auf das Feld. Die erste gefährliche Aktion ging aber von den Gästen aus. Ein Verteidiger schoss eine Eingabe aus vollem Lauf gegen die Latte des eigenen Tores. In der 52. Minute war es dann endlich passiert. Nach einer Flanke von E. Clemens unterschätzt der Torhüter diese und Y. Schüler wuchtet den Ball zur 1:0 Führung ins Tor. Nun blieb es aber trotzdem eine zähe Partie, in der Großchancen weiter Mangelware blieben. Die Eintracht weiter am Drücker, aber sie konnten erst nachdem Westerhausen etwas öffnete wieder was Zählbares auf die Anzeigetafel bringen. In der 84. Minute erzielte A. Schmidt nach Eingabe von A. Steudte das 2:0. Den Schlusspunkt der Partie setzte dann R. Franke nach Querpass von A. Schmidt in der 90. Minute. So ging das Spiel am Ende verdient mit 3:0 an die Eintracht.

Aufstellung:
M. Heidel- F. Lehmann, K. Schüler, H. Bormann, M. Thauer (84. A. Steudte)- R. Franke, E. Clemens, B. Witt- K. Schramm (63. A. Schmidt), P. Schultz, Y. Schüler (74. P. Wojciechowski)

Ein großer Dank geht an die AVD CNC Blechverarbeitung GmbH für das Sponsoring der neuen Anzeigetafel zum 100jährigen Jubiläum unserer Eintracht.