1.Mannschaft

Am Freitag nach Thalheim

Am Freitag reist unsere Eintracht zum Flutlichtspiel nach Thalheim, der Anstoß Erfolg um 19:00 Uhr. Die Thalheimer stehen mit einem Punkt mehr auf dem Konto vor unserer Eintracht in der Tabelle. Das Duell war in den letzten Jahren immer eines welches auf Augenhöhe geführt wurde. Bei der Eintracht geht man davon aus das man dies auch diesmal so gestalten kann, wenn man wieder an die Grenzen geht. Nur eines muss unsere Mannschaft besser machen als in den letzten Wochen.

Chancen nicht genutzt

Am vergangenen Samstag trennte sich unsere Eintracht vom SV Kelbra 1:1.
In einer ausgeglichenen Partie hatte man am Ende ein klares Chancen plus, dieses man aber nicht in Tore ummünzen konnte.
Dabei ging das Spiel gut los für unsere Jungs, E. Clemens konnte mit ein Weitschuss das 1:0 erzielen. Die Eintracht hatte damit das Spiel im Griff und setzte den Gegner weiter unter Druck. M. Thauer erzielte dann auch das zweite Tor, aber es wurde wegen Abseits nicht gegeben. P. Schultz hat dann ebenfalls das zwei null auf dem Fuß, traf aber leider falsche Entscheidung.
So ging es mit der 1:0 Führung in die Kabinen.

Kelbra zu Gast im Brale-Sportpark

Mit dem SV Kelbra kommt ein Aufsteiger in den Brale-Sportpark. Dieser ist sehr gut in die Verbandsliga Saison gestartet und steht in der Tabelle auf Platz 4, zwei Punkte vor unserer Eintracht. Also sollte unsere Mannschaft die Männer aus Kelbra nicht unterschätzen. Kann man das Spiel siegreich gestalten, würde man natürlich auch am Gast in der Tabelle vorbeiziehen. Bei unsere Eintracht sieht es im Vergleich zu den vergangenen Wochen personell nicht viel anders aus. L. Könnecke macht Fortschritte im Training ist aber noch keine Option, P. Wojciechowski hat seine Sperre zwar abgesessen, steht aus privaten Gründen aber nicht zur Verfügung.

Seiten