2. Mannschaft

Spielbericht

Hans-Werner Krüger - Am vergangenen Sonnabend hatte unsere zweite Mannschaft ihr zweites Auswärtsspiel zu bestreiten. Mit unserem schicken Vereinsbus ging es auf Reisen nach Vockerode. Die Anreise war auf Grund von Baustellen etwas beschwerlich. Da unser jüngster , Tobias Grahl, tags zuvor Geburtstag hatte und 18 Jahre alt wurde war auch etwas Proviant an Bord. Alle Spieler, außer Lothar Wassersleben, lebten nach der Devise- Alkohol erst nach dem Spiel. Man muss auch sagen dass unser Lothar einen gebrauchten Tag hatte. Auf Grund einer Zensurauflage darf ich über die Probleme vor, während und nach dem Spiel hier leider nicht berichten. Demokratie eben. Aber nun zum Spiel. Trotz unserer Niederlage mit 90 Holz war es bis zum Schluss recht spannend.

Junge Zschornewitzer gewinnen Duell

Hans-Werner Krüger - Am vergangenen Sonnabend hatte unsere zweite Mannschaft ihr zweites Heimspiel zu bestreiten. Zurück zum Spielbetrieb kam unser Lothar Wassersleben und so fehlten nur die Langzeitverletzten Steffen Gündel und Mirko Bachtig. Uns gegenüber trat eine junge Mannschaft von Turbine Zschornewitz II an. Die Skepsis bei mir war groß, da wir altersmäßig deutlich überlegen waren. Das Sieg ging dann auch eindeutig mit 77 Holz und zwar mit 2879 Holz zu 2956 Holz an Turbine Zschornewitz. Den Paukenschlag im ersten Paar setzte der Sportkamerad Ackermann mit 550 Holz. Den hier für Zschornewitz herausgearbeiteten Vorsprung konnten wir nicht mehr ausgleichen. Die besten Leistungen auf unserer Seite waren die 505 Holz durch Gerald Ryks und die 500 Holz von Tobias Grahl.

Zweite Mannschaft zieht souverän in nächste Runde ein

Mit einem sicheren 0:6 Sieg zieht unsere zweite Mannschaft im Reserve-Kreispokal in die nächste Runde ein. Auswärts gegen die SG Wittenberg/ Zahna setzte sich das Team von Christoph Goblirsch mit den Toren von Bannert (2), Finke, Zimmer, Steudte und Katte durch. Die Runde der letzten Acht findet am 14.11.2015 statt. Der Gegner wird noch ausgelost.

Seiten