Altherren

Alte Herren: Stahlbau Dessau vs. SV Eintracht Elster 4:2

Am vergangenen Freitag reisten die Alten Herren der Eintracht zum erwartenten schweren Auswärtsspiel, in die Muldestadt zu Stahl Dessau. 
Über den Ausgang der Partie kann man im Vorfeld keine Schlüsse ziehen, denn bei allen bisherigen Spiele beider Mannschaften gegeneinander, entscheid einfach nur immer die Tagesform.
Der Gastgeber begann wie die Feuerwehr und hatte gleich mal drei Hochkaräter, konnte daraus aber keinen nutzen ziehen. 

Alte Herren: Spiel in Hälfte zwei gedreht - SV Kickers Raguhn vs. SV Eintracht Elster 1:2

Am Freitag Abend reisten die Alten Herren der Eintracht zu einem neuen Spielpartner, den Kickers aus Raguhn. Im Vorfeld gab es nur spärliche Informationen zum heutigen Gegner, da die Ergebnisse gegen Mannschaften waren, die die Eintracht nicht auf Ihren Zettel haben. Einzigster Anhaltspunkt war der Endstand der Vorwoche. Dort konnte man Dessau 05 mit 3:1 besiegen und somit war die Eintracht echt gewarnt. So begann man auch das Spiel verhalten und abwartend. Auch die Raguhner agierten erstmal mit Bedacht. So plätscherte das Spiel in der Anfangsphase dahin. Fahrt bekam die Partie erst, nach dem Lattentreffer von Mirco Horn. Aber nur der Gastgeber war in der Folgezeit in der Vorwärtsbewegung, bedingt dadurch,  dass die Eintracht sich immer wieder in unötige Ballverluste verzettelte.

Alte Herren: Überraschendes Blitzturnier in Kochstedt - SG Rot-Weiß Thalheim / TuS Kochstedt vs. SV Eintracht Elster 1:1 / 3:0

Am Freitagabend reisten die Alten Herren nach Kochstedt. Auf der Fahrt mit dem Reisebusunternehmen Könnecke kam heraus, dass bei der Vereinbarung der Spielpläne dem Gastgeber ein Fehler unterlaufen ist. Auch Thalheim fand den Weg nach Kochstedt. Um niemandem vor den Kopf zu stoßen, wurde ein kleines Blitzturnier gespielt. Den Anfang machte der Gastgeber gegen Thalheim, um die Anreise der Eintracht zu überbrücken. Dieses Spiel endete 1:0 für Kochstedt.

Danach griff die Eintracht gegen Thalheim ins Spielgeschehen ein. 

Seiten