Altherren

Gegner-Rochade führt zu tollem Spiel und Premiere - SV Eintracht Elster besiegt SG Union Sandersdorf mit 5:0

Am Freitag, den 19.06.2015, kam es im BRALE-Sportpark in Elster unter kuriosen Bedingungen zu einer Premiere. Sollte an sich das Spiel der Alten Herren unserer Eintracht gegen den Vfl Gräfenhainichen stattfinden, schauten die Zuschauer nicht schlecht, als die Vertretung des Oberligisten der SG Union Sandersdorf auflief. Was war passiert? Nicht nur der geplante Gegner aus Gräfenhainichen sagte in der Woche sein Gastspiel in Elster ab, sondern auch der Kontrahent der Sandersdorfer, der HSV aus Gröbern. So ergab sich nach einigen Telefonaten kurzfristig diese attraktive Partie und wir konnten zum ersten Mal die „Alten Herren“ aus Sandersdorf in unserem BRALE-Sportpark begrüßen. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an die SG Union Sandersdorf für diese unproblematische Spielermöglichung.

Ergebnis stand bereits zur Halbzeit fest

Am Freitag Abend traten die alten Herren die Reise nach Blönsdorf an. Arbeitsbedingt mußte Torwart Lars Trabitz passen, sodass Trainer Günther Malke wieder Töppen und Handschuhe schnüren mußte. Bei hochsommerlichen Temperaturen sahen die Zuschauer ein gutes Spiel. Elster versuchte von Anfang an für klare Fronten zu sorgen. Sofort übernahm man die Initiative und erarbeitete sich die ersten Chancen, die aber alle ungenutzt blieben. Blönsdorf hielt ordentlich dagegen, wollte man doch nicht schnell auf die Verliererstraße gelangen. Mitte der ersten Halbzeit ging die Eintracht durch Marc Rotte in Führung. Aus 25 m nahm er sich ein Herz und knallte den Ball unhaltbar in den rechten Winkel. Wenig später baute Elster die Führung auf 2:0 aus.

Seiten