Altherren

Alte Herren: klarer Sieg im Stadtderby - SV Eintracht Elster vs. VfB 1921 Zahna 5:1

Am Freitag Abend kam es, zum mit Spannung erwarteten Stadtduell im BRALE-Spoertpark, zwischen der Eintracht und dem VfB Zahna. Leider trat der Gast ersatzgeschwächt und nur mit 10 Mann an. Sportlich fair begann Elster ebenfalls mit dieser Anzahl. Wenig später wurde dann aufgefüllt, denn Dirk Stanitz erklärte sich bereit, für den VfB zu spielen, danke dafür. 

Alte Herren: Niederlage gegen clevere Gastgeber - PSV Luckenwalde vs. SV Eintracht Elster 4:3

Am Freitag Abend reisten die Alten Herren nach Luckenwalde zum PSV und kassierten die zweite Niederlage der Saison. Im Vorfeld verweigerten alle drei etatmäßigen Torhüter den Dienst, sodass Trainer Günther Malke Schuhe und Handschuhe schnüren musste. Vorweg war er, bei allen Gegentreffer chancenlos.Elster begann schwungvoll, aber der Erfolg stellte sich nicht ein. Mit ihrer ersten Möglichkeit ging der Gastgeber in Führung. Elster blieb zwar am Ball, mußte aber wenig später, sogar das 2:0 hinnehmen. Trotzdem agierte die Eintracht weiter mutig nach vorn, leider waren die erarbeiteten Chancen vom Pech geprägt. Erst traf Matthias Jänicke den Posten, wenig später Mario Große die Latte!

Alte Herren: Wiedergutmachung in Reinsdorf - SV Reinsdorf vs. SV Eintracht Elster 1:5

Am Freitag Abend reisten die Alten Herren zum SV Reinsdorf.
Nach der herben Klatsche gegen Dessau 05 war Wiedergutmachung angesagt. 
Die deutlichen Worte von Günther Malke vor dem Spiel wurden dann auch umgesetzt. 
Von Anfang an war die Eintracht gewillt den Platz als Sieger zu verlassen. Man versuchte es auf die ruhige sichere Art und ließ den Ball in den eigenen Reihen laufen, um nicht ins offene Messer zu laufen. Da der Gastgeber auch nicht den ersten Fehler machen wollte, spielte sich die Anfangsphase, zum größten Teil im Mittelfeld ab.
Schwung kam dann ins Spiel, als Thomas Meier den verlorenen Ball zurück erkämpfte, sofort auf Matthias Jänicke paßte und dieser gleich, zum 1:0 abschloß. 

Seiten