Fussball

Deutlicher Erfolg gegen Jessen

Am Freitag Abend traf die Eintracht im BRALE-SPORTPARK im Derby auf Allemannia Jessen. Das mit Spannung erwartete Spiel begann mit etwas Verzögerung, mußte doch noch ein Schiedsrichter für die Partie gefunden werden. SK Dirk Remme sprang kurzfristig ein, um das Spiel zu leiten. Beide Mannschaften machten es ihm dann auch leicht. In einem sehr fairen Spiel mußte er nur zwei kleine Fouls pfeifen. Von Beginn an war die Eintracht bestrebt, die Weichen so zeitig wie möglich auf Sieg zu stellen, da die Gäste aus der Kreiststadt ersatztgeschwächt in Elster antraten. Man machte sofort Druck, aber die ersten Chancen ließen noch auf sich warten. Jessen stand sehr tief gestaffelt, um aus dieser Kompaktheit dann selbst zum Erfolg zukommen.

Verdienter Auftakterfolg gegen Zeitz

Die Eintracht konnte am Samstag einen verdienten Auftaktsieg einfahren. Man besiegte den 1.FC Zeitz mit 5:1. Das Spiel fing optimal für Elster an, nach 6. Minuten konnte Röder den Gastgeber per Elfmeter in Führung bringen. Stephan wurde vorher gefoult. In der 24. Minute konnte der Gastgeber auf 2:0 erhöhen. Nachdem Hinkelmann noch am Torhüter der Gäste scheiterte, konnte Körnig den Nachschuss aus 20 Metern im Tor versenken. Dies war dann auch gleichzeitig der Halbzeitstand. Es dauerte dann bis zur 57. Minute bis zum nächsten Treffer. Wieder war Röder vom Punkt erfolgreich und erzielte sicher das 3:0. Diesmal wurde Hinkelmann im Strafraum gefoult. Danach verlor unsere Mannschaft etwas den Pfaden und konnte die Konentration nicht mehr hoch halten.

Seiten