Fussball

Eintracht stellt Trainerteam der Landesligamannschaft um

Ab sofort wird die Landesligamannschaft des SV Eintracht Elster e.V. von Sven Klebitz, Tobias Klier und Fabian Schlüter trainiert. „Nach den sportlichen Entwicklungen der letzten Wochen mussten wir eine Reaktion zeigen“, so Abteilungsleiter Roland Fleck. Teammanager Matthias Lehmann fügt hinzu, dass „unsere Erwartungen bisher keineswegs erfüllt wurden. Mit der Neuaufstellung des Trainerteams wollen wir einen positiven Impuls für unsere sportliche Entwicklung erzeugen.

Sven Klebitz kehrt nach seinem Abgang zum Ende der Saison 2012/13 zurück in die Trainerposition. Detlef Stache wird in Zukunft seiner Arbeit als Geschäftsstellenleiter nachgehen und behält auch seine weiteren vielfältigen Aufgaben im Verein, u.a. im Juniorenbereich.

Das neue Trainerteam wird ab sofort seine Arbeit aufnehmen und die Mannschaft im nächsten Spiel in Zeitz betreuen.

Zudem wird der ehemalige Eintracht Spieler Markus Winkler zukünftig Matthias Lehmann in seinen Aufgaben als Teammanager unterstützen.

Der Verein wünscht dem neuen Trainerteam viel Erfolg und eine gute Zusammenarbeit.

Die offizielle Pressemitteilung gibt es hier.

Zweite zieht souverän in nächste Runde ein + Marcus Finke trifft viermal

Unsere zweite Mannschaft gewinnt das Viertelfinalspiel gegen VfB Gräfenhainichen II sicher mit 2:7. Schon in der ersten Hälfte legten Marcus Finke (2), Michael Zwade und Nico Hesse mit einem 0:4 den Grundstein zum Erfolg.In Hälfte zwei traf Marcus Finke nochmals zweimal und Alexander Steudte zum 2:7. 

C-Junioren - Drei Punkte aus Roßlau entführt

Julius Sahr - Am vergangenen Sonntag ging es für unsere C-Junioren nach gut 3 wöchiger Spielpause wieder weiter im Ligageschehen. Hierfür mussten die Schützlinge vom Trainergespann Sahr/Kettmann zum letzten Auswärtsspiel der Hinrunde nach Roßlau reisen. Laut der Tabellenkonstellation hätte man davon ausgehen können das dies ein leichtes Spiel für unsere SG werden würde, doch es zeigte sich anders. Die Gäste legten los wie die Feuerwehr. In der 1. Spielminute gelang der Ball nach einem Einwurf von Martin Kase zu Jonathan Hesse und von dort zu Dustin Rehahn, welcher einen Schritt schneller als der Keeper war und zum 0:1 für unsere SG per Kopf verwandelte. Und die Jungs machten sofort weiter Druck und wurden dafür in der 5. Spielminute belohnt.

Seiten