Fussball

6 Alutreffer und 3 Punkte

Am vergangenen Samstag konnte unser Team aus dem Brale-Sportpark endlich wieder drei Punkte einsammeln. Man erzielte im letzten Heimspiel einen 3:1 Sieg gegen Fortuna Magdeburg.
Dieser war am Ende auch in der Höhe verdient und bei etwas mehr Glück hätte er auch noch höher ausfallen können.
Fortuna hatte im Spiel die erste gute Möglichkeit, diese vereitelte M. Heidel aber. In der 16. Minute viel dann nach einer schönen Kombination das 1:0 durch K. Schramm. In der 26. Minute nutzten die Gäste dann eine Standardsituation und kamen zum 1:1. Unser Team scheiterte dann noch einige Male am guten Torhüter der Gäste, so ging es mit 1:1 in die Pause.

Kantersieg für unsere Reserve

Am Vortag des 1. Advent stand für unsere Reserve der 11. Spieltag der Kreisoberliga auf dem Plan. Zu Gast im heimischen BRALE-Sportpark war der Tabellenelfte, der Mühlanger SV. In den letzten Jahren tat man sich gegen diesen Gegner immer schwer, doch mit der aktuellen Serie im Rücken, wollte man eine engagierte Leistung auf dem Platz bringen und den nächsten Heimsieg einfahren.

Die Partie begann auch sehr vielversprechend. Bereits nach 7 Minuten konnte man mit einem Spielzug über Rene Zaddach, Felix Röder den Ball zu Marcus Finke bringen, der problemlos zur Führung einnetzte. Direkt in der 13. Spielminute setzte man dann nach. Felix Röder steckte den Ball erneut auf Marcus Finke durch, der auf 2:0 stellte. Nur 2 Minuten später legte man dann weiter nach. Nach einem Dribbling von Dennis Neu kam der Ball zu Marcus Finke, der diesmal quer auf Marcus Gärtner legte, der auf 3:0 hochschraubte. In der 20. Spielminute bedankte sich Marcus Gärtner dann und legte für Finke auf, der mit seinem 3. Tagestreffer auf 4:0 stellte. Nach einer guten halben Stunde konnte man dann sogar noch auf 5:0 erhöhen. Nach einem starken Pass von Max Fleck auf Marcus Finke, legte dieser auf Felix Röder quer, welcher ohne Probleme das Tor traf. So ging es dann auch in die Halbzeit.

Letztes Heimspiel des Jahres 2018

Am kommenden Samstag empfängt unsere Eintracht, wie schon in der vergangenen Saison, die Fortuna aus Magdeburg.
Im letzten Spieljahr konnte man das Spiel auf schneebedeckten Untergrund 2:0 für sich entscheiden. Dieses Jahr sieht es zwar nicht nach einem Spiel im Schnee aus, die drei Punkte sollten allerdings im Brale-Sportpark bleiben.
Dies wird aber kein leichtes Unterfangen, da die Gäste in den vergangenen Wochen fleißig Punkte gesammelt haben und sich bis auf Platz 8 hochgearbeitet haben. Also sollte man bei der Eintracht gewarnt sein. Nach dem Unentschieden beim 1. FC Bitterfeld-Wolfen möchte sich das Team mit einem Erfolgserlebnis von sein Fans verabschieden.

Seiten