Kreisoberliga

Reserve startet mit Niederlage in die neue Saison

Am 25.08.18 war es endlich wieder soweit, die neue Kreisoberligasaison startete. Unsere Eintracht-Reserve musste zum Saisonauftakt nach Rackith zum Auswärtsspiel reisen. Die Vorzeichen für dieses Spiel waren alles andere als gut. Gleich 7 Spieler fielen für dieses Spiel aus und so musste das Trainerteam improvisieren.

Man startete ganz gut in die Partie und hatte zunächst auch mehr Spielanteile, jedoch keine Chancen. In der 7. Spielminute wurde dann eine Unachtsamkeit in der Defensivarbeit unserer Eintracht bestraft. Die Hausherren steckten den Ball auf den Stürmer und Dennis Neu war gezwungen diesen mit einem Foul zu stoppen. Der folgende Freistoß aus gut 20 Metern konnten die Gastgeber dann direkt verwandeln und gingen somit 1:0 in Führung. Das Spiel wurde in der Folge dann ziemlich zerfahren.

Erfolgreiche Generalprobe für die Reserve

Am 18.08. fuhr unsere Reserve zum letzten Testspiel vor dem Saisonstart nach Coswig. Bei etwas widrigen Platzbedingungen startete unsere Eintracht vielversprechend in die Partie. Die Männer von Trainer Julius Sahr übernahmen sofort die Spielkontrolle und konnten sich somit auch schnell Torchancen herausspielen. Nach gut 20 Spielminuten hatte man bereits 4 richtig gute Chancen auf ein Tor durch Marcus Gärtner und Marcus Finke, doch man scheiterte jedes Mal am Torhüter oder Aluminium. Und somit kann es in der 25. Spielminute wie es kommen musste. Nach einem Ballverlust ging es schnell und die Gastgeber konnten mit einem Konter in Führung gehen. Nur 4 Minuten später konnte man dann aber aus dem Chancenplus Profit schlagen. Nach einer starken Einzelaktion von Marcus Gärtner an der Grundlinie hatte er das Auge für Marcus Finke der zum 1:1 einschieben konnte. Weitere 2 Minuten später dann der nächste Höhepunkt.

1.Testspiel: Zellendorfer SV – SV Eintracht Elster II 3:5 (2:3)

Endlich war es so weit. Seit Sonntag (05.08.18) rollt nun auch bei unserer Reserve wieder der Ball. Gut 3 Wochen trainierten die Jungs nun fleißig ehe man den ersten Saisontest absolvierte. Dafür reiste man ins Nachbarbundesland nach Brandenburg, um dort gegen den Zellendorfer SV, der in der vergangenen Saison in Brandenburgs Kreisoberliga aufgestiegen ist, zu spielen. Das Wetter gab beste Voraussetzungen für diesen Test, doch der zur Verfügung stehende Kader machte dem neuen Trainerteam um Julius Sahr, Matthias Mühlig und Florian Rothe ein wenig Sorge. Gleich 9 Spieler standen dem Trainerteam für diesen Test nicht zur Verfügung. Somit brauchte man Unterstützung durch die Verbandsligavertretung unserer Eintracht, die man dann mit Yannick Schüler, Alexander Steudte und Benno Witt erhielt.

Seiten