Oranienbaum

Ungefährdeter Sieg zum Abschluss der Hinrunde

Bei stürmischem Wetter trat unsere Reserve die Reise nach Oranienbaum zum 13. und damit letzten Spieltag der diesjährigen Kreisoberliga-Hinrunde an. Nach dem überraschend deutlichen Sieg gegen den Mühlanger SV in der Vorwoche, wollte man sich nicht ausruhen und sofort nachlegen.

Und man übernahm sofort die Spielkontrolle. Unsere Eintracht spielte trotz widriger Platzbedingungen einen guten Fußball und so konnte man sich bereits in den ersten Minuten gute Chancen herausspielen. Eine richtig gute Chance gab es in der 19. Spielminute. Nach einem sehenswerten Spielzug über Stefan Bannert, Lucas Könnecke und Marcus Finke, gelang der Ball zu Pascal Rothe, der auf die lange Ecke zielte und das Tor nur um wenige Zentimeter verfehlte. 2 Minuten später machte er es dann besser. Nach perfekter Vorbereitung durch Lucas Könnecke zielte Pascal Rothe diesmal genauer und verwandelte zum 1:0. Weitere 4 Minuten später konnte man dann auf 2:0 erhöhen. Nach einer Ecke der Gastgeber konterte man Lehrbuchmäßig auf des Gegners Platz. Marcus Gärtner hatte viel Platz, setzte zum Dribbling an und legte dann quer auf Dennis Neu. Dieser lies noch einen Gegenspieler aussteigen und verwandelte dann sicher zum 2:0 aus Sicht unserer Eintracht. Gut 10 Minuten vor dem Halbzeitpfiff gelang dann sogar noch der 3. Treffer. Nach einem Freistoß von Lucas Könnecke lies der Torhüter den Ball vor die Füße von Marcus Gärtner prallen. Dieser legt mit Auge quer auf Rene Zaddach, der den Ball ins Tor spitzelte. So ging es nach einer fußballerisch guten Leistung, völlig verdient mit 3:0 in die Halbzeitpause.

2. Mannschaft: Serienende und Wiedergutmachung an einem Wochenende

Nach 18 ungeschlagenen Spielen in Folge war Schluss mit der Serie! Unsere Eintracht konnte am 28.04.2018 auf dem Platz der Jugend keine gute Leistung abrufen und unterlag somit der Einheit aus Wittenberg mit 3:1. Die Jungs vom Trainergespann Szczegula/Sahr/Mühlig fanden nicht richtig ins Spiel und so kamen die Hausherren zu Beginn der Partie schon zu ordentlichen Möglichkeiten. Bereits in der 10. Spielminute konnten sie dann jubeln.

2. Mannschaft: Torfestival in Oranienbaum - SV Hellas 09 Oranienbaum vs. SV Eintracht Elster 2:5

Nach sechs sieglosen Spielen in Folge wollte unsere Eintracht-Reserve in Oranienbaum endlich wieder drei Punkte einfahren. Auch die Gastgeber zeigten sich in den letzten Wochen nicht in der besten Verfassung. In den vergangen fünf Spielen konnten sie lediglich gegen Einheit Wittenberg punkten. Beide Teams brauchten also einen Sieg und so stellte man sich auf ein spannendes Spiel ein. Von der ersten Minute an, machte unsere Eintracht dann aber klar, dass die drei Punkte an die Elbe gehören. Die Hausherren präsentierten sich schwach, Elster war in allen Belangen überlegen, kämpfte leidenschaftlich, bot ein ansehnliches Offensivspiel und zeigte sich treffsicher. Bereits nach einer viertel Stunde stand es durch einen Doppelpack von M. Gärtner 2:0 für die Eintracht.

Seiten