Erneut nach Merseburg

Am morgigen Samstag reist unsere Eintracht erneut zum Ligakonkurrenten IMO Merseburg. Diesmal geht es um den Einzug in die nächste Pokalrunde. IMO Merseburg ist in der noch jungen Saison ungeschlagen und steht an der Spitze der Verbandsliga. Im ersten aufeinander treffen konnte man lange mit dem Favoriten mithalten, musste sich erst in der Nachspielzeit mit 0:1 geschlagen geben. Nun startet man erneut ein Versuch den Favoriten ein Bein zustellen.

Kadermässig muss man Änderungen vornehmen, da P. Wojciechowski gesperrt ist und Y. Schüler morgen nicht zur Verfügung steht. Dafür sind aber K. Schüler und P. Schultz mit von der Partie.
L. Könnecke ist auch auf dem Weg der Besserung und steigt nächste Woche hoffentlich wieder ins Mannschaftstraining ein.