Knappe Niederlage gegen Union Sandersdorf

 

Am Samstag verloren unsere Eintracht Jungs in letzter Minute gegen den Oberligisten Union Sandersdorf mit 2:3.
Die Sandersdorfer übernahmen sofort das Kommando und spielten ihr Spiel solide runter. Aber nach einem Ballgewinn im Mittelfeld in der 17. Minute konnte Elster mit 1:0 in Führung gehen. R. Franke auf P. Schultz, seine Flanke findet L. Könnecke,  der den Ball über die Linie drückt.

Nach einer guten Spielverlagerung der Sandersdorfer, war die Eintracht ungeordnet und es stand nach 24. Minuten 1:1. Die nächste Schlafeinlage gab es in der 29. Minute, F. Lehmann konnte seinen Gegenspieler nur mit Foul stoppen und es gab Elfmeter. Der wurde sicher verwandelt zum 1:2.
So ging es dann auch in die Halbzeit.
Nach schönem Pressing erzwang die Eintracht einen Ballgewinn in der 59. Minute. R. Franke auf P. Schultz dieser schiebt eiskalt zum 2:2 ein. In der Folgezeit konnten sich dann beide Torhüter mit Paraden auszeichnen. In der 89. Minute war O. Bocek dann aber auch machtlos und Sandersdorf erzielte den 2:3 Siegtreffer. Am Ende war es ein ordentlicher Test der vielleicht ein besseres Ende verdient hätte. Aber was jetzt noch nicht klappt funktioniert dann hoffentlich in drei Wochen.