Alte Herren

AH | Kantersieg gegen TSV Empor Dahme

SV Eintracht Elster - TSV Empor Dahme 6:0
 
Am Freitagabend trafen die Alten Herren der Eintracht im Brale-Sportpark auf TSV Empor Dahme. 
Da die Partien der letzten Jahre beider Mannschaften gegeneinander doch sehr emotional geprägt waren, fiel die Ansprache von Trainer Günther Malke vor dem Spiel doch etwas länger und intensiver aus. Dabei schwor er alle Spieler ein, sich nicht zu Fouls hinreißen zu lassen, kühlen Kopf zu bewahren und mit voller Konzentration zu Werke zu gehen. Dies setzte die Eintracht dann auch über die volle Distanz in beeindruckender Art und Weise um.

AH | Sieg im Stadtderby

SV Eintracht Elster - VfB 1921 Zahna 5:1

Nach den beiden wetterbedingten Absagen gegen Bitterfeld und Falkenberg kam es im BRALE-Sportpark zum langersehnten Stadt-Derby gegen den VfB Zahna. Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Dieter Liebig passierte nicht viel. Der Eintracht sah man die Pause an. Es lief nicht viel zusammen und da die Gäste nicht ins offene Messer laufen wollten, herrschte lange Tristesse auf dem Rasen. Dann brachte der Gastgeber durch eine Unzulässigkeit im Abwehrverhalten die Gäste ins Spiel und Dirk Blüthgen traf zum 0:1. Es dauerte eine Weile, ehe die Eintracht diesen Schock verdaut hatte.

SV Eintracht ELSTER - VfL Gräfenhainichen 2:1 (1:0)

Am Freitag Abend gastierte nach langer Abstinenz wieder der VfL Gräfenhainichen im Brale-Sport-Park bei Eintracht Elster. Bei sommerlichen Temperaturen boten beide Mannschaften von der ersten bis zur letzten Minute eine kampfbetonte Partie. Von Anfang an ging es auf beiden Seiten ordentlich zur Sache. Niemand schenkte dem anderen etwas, beide Mannschaften blieben dabei immer fair. Somit waren aber auch die Höhepunkte im Spiel dünn gesäht, doch die Spannung blieb über die gesamte Spielzeit erhalten. So ist es nicht verwunderlich, dass ein Distanzschuss aus knapp 40m auf das Tor von Lars Trabitz schon als Chance herhalten muss. Nach gut 20 Minuten fand die Eintracht endlich die erhoffte Lücke im Abwehrbollwerk der Gäste.

Seiten