F-Junioren

Fünf Trainer erhalten Zertifikat: VfB Gräfenhainichen und Eintracht Elster haben neue Übungsleiter.

Bebber/ MZ - Der Kreisfachverband Fußball Wittenberg hat seit Dienstag fünf neue Trainer mit einer C-Lizenz in seinen Reihen. Im Rahmen des offiziellen U 19-Talente-Sichtungstages des Landesverbandes Sachsen-Anhalt wurden den Übungsleitern im Dessauer "Paul-Greifzu-Stadion" von Erwin Bugar, Präsident des Fußballverbandes, die entsprechenden Zertifikate überreicht. Doch bis es soweit war, mussten die 22 Lehrgangsteilnehmer erst einmal 120 Unterrichtseinheiten in Kochstedt absolvieren. "Hut ab vor dem Aufwand, den alle betrieben haben. Es war ein wirklich guter Lehrgang", urteilte Dieter Hausdörfer als Lehrgangsverantwortlicher und Verbandssportlehrer des Landesverbandes. Dieser Lehrgang war ein Pilotprojekt mit einem sehr hohen Praxisanteil.

E-Jugend: Zu alter Stärke zurück gefunden – SV Allemannia 08 Jessen vs. SG Zahna/Elster II 0:2

Chris Prange - Am Sonntag kam es für unsere SG zum Derby gegen die Allemannia. Die erste Viertelstunde gehörte klar den Gästen. Unsere Mannschaft störte früh und ließ Jessen so nicht ins Spiel kommen. Mit schönen Kombinationen über die Außen erarbeitete man sich einige Chancen und wurde dafür in der 6. Minute belohnt. Till legte für Johanna ab und sie schob überlegt ins linke Eck zur 1:0 Führung. 5 Minuten später ein ähnlicher Angriff, diesmal war es Johanna, die Till frei spielte und so konnte er zum 2:0 treffen. Doch danach gab unsere Truppe das Spiel aus den Händen, mit vielen kleinen Fehlern im Spielaufbau, machte man den Gegner stark. Das Spielgeschehen verschob sich zunehmend mehr in Richtung Gästetor und Silas bekam immer mehr zu tun.

Seiten