Jessen

2. Mannschaft: Derbysieger – Reserve gewinnt gegen Jessen und zieht in der Tabelle vorbei - SV Eintracht Elster II vs. SV Allemannia 08 Jessen 3:1 (1:0)

Endlich! Die Kreisoberliga startete am 09.03.2019 offiziell in die Rückrunde. Es geht also wieder los, das runde Leder rollt nun auch wieder bei unserer Reserve. Das Pflichtspieljahr 2019 startete dann auch gleich mit einem echten Kracher. Der Tabellenführer aus Jessen war zu Gast im Brale-Sportpark. Nach der Hinspiel-Niederlage wollte unsere Reserve es diesmal besser machen.

Niederlage im Derby

Auch im zweiten Spiel gab es für die junge Mannschaft unserer E-Jugend nichts zu gewinnen. Trotz vieler Chancen wollte der Ball einfach nicht ins Tor der Gäste. Zu unkonzentriert oder überhastet wurde ein ums andere Mal leichtfertig vergeben. Ganz anders die Mannschaft aus Jessen. Auf Grund vieler Abspielfehler unserer Spieler kamen die Jessener immer wieder zu einem Überzahlspiel und nutzten die sich bietenden Möglichkeiten eiskalt.

Zweite teilt sich Punkte mit Jessen

Bilder in der Galerie

Bei tropischer Hitze teilten sich die beiden zweiten Mannschaften von unserer Eintracht und der Allemannia 08 aus Jessen die Punkte mit einem 0:0. Über die gesamte Spielzeit betrachtet war Elster die Mannschaft, die etwas mehr Spielanteile hatte und auch etwas mehr für das Spiel machte. Jessen zeigte sich aber gefährlich in schnellen Umschaltsituationen, in denen unsere Elsteraner den Ball im Mittelfeld unnötig verloren. Die Abwehr oder Schlussmann Juhasz klärten aber jederzeit. Die größte Chance zum Tor für unsere Eintracht hatte Nicolas Hesse, der nach Zuspiel von links, den Ball aus ca. 4 m nur an die Latte schoß. 

In dem Spiel lief auch zum ersten Mal Jan Brosch als Neuzugang im linken offensiven Mittelfeld auf. Jan wechselt von Germania Wartenburg nach Elster.

Seiten