Junioren

Debakel im Topspiel – Erste Niederlage der Saison

Am 11.10.2015 stand für unsere C-Junioren das Auswärtsspiel in Reppichau auf dem Plan. Die Ausgangslage für ein echtes Topspiel war gegeben. Beide Mannschaften standen Punktgleich auf den ersten beiden Plätzen der Tabelle, nur auf Grund des besseren Torverhältnisses ging die SG Reppichau als Tabellenführer in die Partie. Bei winterlichen Temperaturen legten die Gastgeber gleich los wie die Feuerwehr. Nach einem Fernschuss und einen Patzer von Jannik Krüger nach 4 gespielten Minuten staubte der Stürmer der Hausherren ab. Und es ging auch sofort weiter mit der Vorstellung der Gastgeber. Weitere 4 Minuten später setzte sich der Mittelfeldmann durch und konnte mit 2 einfachen Hacken das 2. Tor erzielen. Den ersten Schuss unserer SG konnte man erst in der 13. Spielminute sehen.

Siegesserie gerissen – Ausgleich in letzter Sekunde

Julius Sahr - Am ersten Oktoberwochenende stand für unsere C-Junioren das Heimspiel gegen die dritte Mannschaft des Halleschen FC auf dem Plan. In der vorhergehenden Woche überraschten die Gäste mit einem deutlichen 3:0 Sieg gegen den bis dato Tabellenführenden VfL Halle 96. Die SG durfte also gewarnte sein. Das Spiel begann wie es zu erwarten war. Der HFC nahm das Heft in die Hand und hatte sofort mehr Spielanteile. Doch Chancen konnten sie sich nicht herausspielen. Anders die Schützlinge vom Trainergespann Sahr/Kettmann. Immer wieder konnten sie Akzente im Offensivspiel setzen, verpassten es aber diese in etwas Zählbares umzusetzen. So wie nach 3 Minuten als Bruno Böhme sich gut über rechts durchsetzte und auf Lukas Elmenthaler im Rückraum legte.

Ehrung für Wesley Madaj und sein Team

+++ Weitere Bilder hier +++

fupa.net | Freitagabend fand in der Sparkasse Wittenberg die Ehrung der besten Fußballer im Herren- bzw. Juniorenbereich der Saison 2014/15 statt. In insgesmat sieben Kategorien konnten die Vereine und deren Mitglieder des KFV Wittenberg in Kooperation mit FuPa Sachsen-Anhalt ihre Stimme abgeben. Wie bereits in den vergangenen Jahren fand die Festveranstaltung in der Sparkasse Wittenberg, dem wichtigsten Partner dieses Events, statt. Eröffnet wurde der Abend durch KFV-Vorstandsmitglied Hans-Jürgen Eiserfey, der sich auch für die Organisation der Gala verantwortlich zeigte.

Seiten