Fussball

SV Eintracht ELSTER - VfL Gräfenhainichen 2:1 (1:0)

Am Freitag Abend gastierte nach langer Abstinenz wieder der VfL Gräfenhainichen im Brale-Sport-Park bei Eintracht Elster. Bei sommerlichen Temperaturen boten beide Mannschaften von der ersten bis zur letzten Minute eine kampfbetonte Partie. Von Anfang an ging es auf beiden Seiten ordentlich zur Sache. Niemand schenkte dem anderen etwas, beide Mannschaften blieben dabei immer fair. Somit waren aber auch die Höhepunkte im Spiel dünn gesäht, doch die Spannung blieb über die gesamte Spielzeit erhalten. So ist es nicht verwunderlich, dass ein Distanzschuss aus knapp 40m auf das Tor von Lars Trabitz schon als Chance herhalten muss. Nach gut 20 Minuten fand die Eintracht endlich die erhoffte Lücke im Abwehrbollwerk der Gäste.

1. Mannschaft: Trainer und Kapitän haben das Wort

Nachdem letzte Woche die 2.Männermannschaft an der Reihe war haben wir uns zum letzten Spieltag in der Verbandsliga mit Trainer Tobias Klier und Mannschaftskapitän Kevin Schüler zusammengesetzt.

Christoph: Wie zufrieden seid ihr, Stand jetzt, mit dem Verlauf der 2.Verbandsliga-Saison der Mannschaft?

Tobias: Wir können mit der zweiten Verbandsliga-Saison mehr als zufrieden sein. Ob wir dann am Ende nun den fünften oder sechsten Platz belegen, beides sollten wir als Riesenerfolg verbuchen.

2. Mannschaft: Trainer und Kapitän haben das Wort

Heute steht der letzte Spieltag der Kreisoberligasaison 2018/2019 auf dem Programm. Unser KOL-Team empfängt dazu den Oranienbaumer SV zum alles entscheiden Spiel um den Aufstieg in die Landesklasse. Nach dem Gewinn des Reservepokals, möchte die Mannschaft um Torjäger Marcus Gärtner heute das Double perfekt machen. Wir trafen uns vor dem wichtigen Spiel mit Trainer Julius Sahr und Kapitän Rene Zaddach um über den bisherigen Saisonverlauf zu plaudern.

Christoph: Das erste Wort hat natürlich der Trainer. Julius, wie zufrieden bist Du, stand jetzt, mit der Saison?

Seiten