Fussball

Klarer Testspielerfolg gegen Dessauer SV

Am vergangenen Dienstag empfing unsere erste Mannschaft den Kreisoberligisten vom Dessauer SV 97. Nachdem es in der ersten Hälfte noch etwas stockte, fand man im zweiten Spielabschnitt den Torriecher und gewann am Ende klar mit 11:2. In Hälfte eins erzielte Fabian Schlüter in der 3. Minute das 1:0. Bis zur Pause kam es durch ein Eigentor der Gäste und einen Gästetreffer zum 2:1. In der Pause wechselte die Eintracht kräftig durch, ingesamt 8 Spieler wurden getauscht. Die neue Formation legte gleich richtig los und erhöhte in den ersten 10 Minuten durch Treffer von Oliver Hinkelmann und Kay Stephan auf 5:1. Danach folgte erneut ein Gegentreffer zum 5:2. Bis zum Schluss trafen nochmals Oliver Hinkelmann, Kay Stephan, Tim Körnig und Nicolas Hesse zum Endstand von 11:2.

Elster II - Pretzsch 3 : 1 - (2 : 1)

Im vierten Heimspiel dieser Saison spielte unsere 2. Männermannschaft gegen Grün-Weiß Pretzsch. Von Beginn an waren die Rollen klar verteilt, die Eintracht dominierte und die Grün-Weißen waren nur auf ein Konterspiel aus. In der 15. Spielminute setzt sich Stefan Bannert auf der rechten Seite durch und legt den Ball auf Nicolas Hesse zurück, der die 1:0 Führung erzielt. Unsere Mannschaft blieb am Drücker, es fehlte aber die Genauigkeit im spiel nach vorn. In der 31. Minute bestraften die Gäste diese Nachlässigkeit. Ein langer Ball ging über das Abwehrzentrum, Michael Stier erlief diesen und ging allein Richtung Tor. Er lies sich diese Chance nicht nehmen und erzielte den Ausgeleichstreffer. Das Gegentor rüttelte die Jungs wach und sie attackierten wieder früher.

Mit Mühe zum 3. Sieg – SG auf Kurs - TSV "Elbe" Aken - SG Jessen/Annaburg/Elster/Zahna 3:4 (0:2)

Am Sonntag, den 13.09.2015, ging es für unsere C-Junioren zum Auswärtsspiel nach Aken. Mit zwei knappen Siegen aus den vergangenen Wochen im Rücken konnte man mit viel Selbstvertrauen die Reise antreten. Vor der Partie hätten wahrscheinlich alle mit einem klaren Sieg für unsere SG gerechnet, da die Gastgeber vom TSV „Elbe“ Aken bisher noch kein Spiel gewinnen konnten. Doch die Zuschauer wurden eines Besseren belehrt. Bei strahlendem Sonnenschein pfiff der Unparteiische pünktlich zum Spielbeginn. Die Gastgeber nahmen von Beginn an das Heft in die Hand konnten allerdings keine Chancen für sich herausspielen. Anders unsere SG immer wieder setzten sie gefährliche Akzente im Spiel nach vorn. So wie in der 2.

Seiten