Berichte vom April 2019

Siegreich bei der Einweihung der neuen Anzeigetafel

 

Am Samstag konnten unsere Eintracht Jungs die nächsten drei Punkte einfahren, man siegte gegen den SV Westerhausen mit 3:0. So war es ein gelungener Einstand für die neue elektronische Anzeigetafel im Brale-Sportpark. Die von der Firma AVD CNC Blechverarbeitung GmbH gesponserte Anzeigetafel durfte mit dem Spiel der zweiten schon zehnmal betätigt werden.
Das Spiel der Eintracht Jungs ist eigentlich schnell erzählt. In der ersten Halbzeit war man Feldüberlegen, aber brachte den Gegner durch kleine Fehler wieder zu einigen Chancen. Diese konnte aber nichts Nennenswertes auf die Anzeigetafel bringen. Selber hatte man mehr als ein Dutzend Standards, aus diesen man aber ebenfalls kein Kapital schlagen konnte. So ging es torlos in die Pause.

Heimsieg gegen Thalheim

Am vergangenen Freitag konnte unsere Eintracht einen 4:2 Sieg gegen die SG Rot-Weiß Thalheim einfahren.
Nach einer perfekten ersten Hälfte stand es 3:0 für die Jungs aus dem Brale-Sportpark. Es gab schon nach wenigen Sekunden die erste Riesen Chance für unsere Jungs. Nach einem Ballgewinn kurz vor dem Sechzehnmeterraum scheiterte Y. Schüler am Gäste Keeper. In der 8. Minute schlug der Ball dann im Tor zur Führung ein. Nach einer Flanke von P. Schultz vollendete K. Schramm am langen Pfosten. Kurze Zeit später verfehlte R. Franke mit einem Schuss knapp das Tor. In der 19. Minute legte Y. Schüler das 2:0 nach einer Flanke von K. Schramm nach. Elster blieb danach weiter am Drücker und so erzielten sie in der 26. Minute das 3:0. Y. Schüler schnürte nach Pass von B. Witt den Doppelpack. Die Eintracht hatte noch nicht genug und hielt das Tempo hoch.