Berichte vom Juli 2018

Heimspiele der Ersten Männermannschaft Live sehen

Ab der neuen Saison ist es möglich die Heimspiele unserer Eintracht Live zu sehen. Das neue, im BRALE-Sportpark installierte, Sporttotal-Kamerasystem macht es möglich. Dabei handelt es sich um eine 180-Grad-HD-Kamera, die dem Spielgesehen automatisch folgt. So verpasst ihr kein Tor unserer Eintracht und seid immer Live dabei, wenn unsere Jungs im BRALE-Sportpark auf Punktejagd gehen. Endlich habt ihr euren Heimatclub immer dabei und könnt die Spiele verfolgen, auch wenn ihr mal nicht vor Ort sein könnt. Das Video vermittelt euch einen zusätzlichen Eindruck, was hinter der Idee steckt und wie die Umsetzung erfolgt.

Bereits am Samstag, ab 14:45 Uhr habt ihr die Chance unsere Jungs beim Blitzturnier in Elster zu sehen. Zu Gast sind der FSV Krostitz und der SV Friedersdorf. Zurzeit habt ihr nur folgende Möglichkeit die Spiele zu verfolgen. - Über die Sporttotal-App

  1. Ihr ladet euch die Sporttotal-App auf euer Smartphone, Tablet, oder PC runter.
  2. Registriert euch.
  3. Sucht unter „Meine Clubs“ die Eintracht und klickt auf den Button „Um Beitritt bitten“.
  4. Nun werden euch unter „Meine Clubs“ zwei Gruppen an gezeigt „LIVE“ und „VOD“.

Später habt ihr auch die Möglichkeit die Spiele auf unserer Homepage und auf der Homepage von Sporttotal zu sehen. Diese beiden Varianten sind aber noch in Arbeit und wenn alles so weit ist, dann Informieren wir euch umgehend.

Quelle: www.sporttotal.tv

Knappe Niederlage gegen Union Sandersdorf

 

Am Samstag verloren unsere Eintracht Jungs in letzter Minute gegen den Oberligisten Union Sandersdorf mit 2:3.
Die Sandersdorfer übernahmen sofort das Kommando und spielten ihr Spiel solide runter. Aber nach einem Ballgewinn im Mittelfeld in der 17. Minute konnte Elster mit 1:0 in Führung gehen. R. Franke auf P. Schultz, seine Flanke findet L. Könnecke,  der den Ball über die Linie drückt.

Ricardo Franke

Ricardo Franke ist Neuzugang Nummer 5 für unsere Eintracht. Damit kommt ein Spieler nach Elster der eine Menge Erfahrung mitbringt. 104 Oberligaspiele absolvierte Ricardo bis zum Jahre 2010 für den Ludwigsfelder FC, dann erfolgte der Wechsel zum RSV Waltersdorf. Es folgten weitere 54 Oberligaspiele für Waltersdorf, ehe im Jahr 2014 der Abstieg in die Brandenburgliga besiegelt war.

Emanuel Clemens

Emanuel Clemens wird unsere Eintracht in der Defensive verstärken. Der 28 jährige wechselt aus Brandenburgs höchster Spielklasse, vom RSV Waltersdorf 1909, zur Eintracht. Emanuel, Vielen auch als „Emma“ bekannt, spielte lange Zeit beim SV Grün-Weiß Annaburg und war in der Saison 13/14 maßgeblich am Aufstieg der Grün-Weißen in die Landesliga beteiligt.

Seiten